Gemeinde
Notdienste | Karte | Impressum | Home
 
Rathaus
Gemeinde-Partnerschaft
Firmen / Banken / Handwerker
Gaststätten
Kirchen
Schulen
Kindergarten
Unsere Vereine
Veranstaltungen
Gemeindeblatt
Ortslageplan
Fotos
Kontakt
Links
 
GVV-Altshausen
 
 
Wetterstation
 
Besondere hohe Wasserqualität des Königsegger - Hoßkircher See's!
Dieser See wird gespeist aus dem Grundwasser, das vom Höhenzug des Wagenharts über eine recht lange Strecke im Kiesuntergrund zum See fließt. Hierbei wird es in hohem Grade filtriert und erreicht die Talsohle in Trinkwasserqualität.
Es unterfließt den Seegrund als so genanntes gespanntes Wasser, d.h. es steht wegen des Höhenunterschiedes vom Wagenhart zum See unter hohem Druck
Hoßkirch Hoßkirch
Im Laufe der Jahrtausende nach der Würm-Eiszeit durchdrang dieses gespannte Grundwasser den Seegrund an ca. 40 kleinen Löchern und aus diesen Quellen wird der See bis heute in Trinkwasserqualität gespeist. Es ist dies eine Situation, die wir in unserer Region bei nur ganz wenigen Seen antreffen.
Übrigens:
Der Königsegger See oder Hoßkircher See, von den Bad Saulgauern auch "Hockisee" genannt, ist zwischenzeitlich zu einem sehr beliebten Freizeitziel geworden. Der Natursee hat eine Größe von ca. 18 ha und liegt inmitten einer Waldlandschaft.
Die Wasserqualität ist, wie oben beschrieben, außergewöhnlich gut und lädt daher zum Baden und Schwimmen ein, was auch Ungeübten und Kindern durch einen abgetrennten Nichtschwimmerbereich und einen sehr flachen Wassereinstieg problemlos möglich ist. Der Badesee verfügt über eine großzügig angelegte Liegewiese, des Weiteren gibt es Kneipanlagen und die Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung, wie zum Beispiel beim Schwimmen, Reiten, Golfen oder Radfahren (ein entsprechender Fahrrad-Verleih ist vorhanden). Außerdem ist eine kleine Kneipe mit Speisen und Getränken ansässig, es gibt einen Spielplatz und einen abgegrenzten Nichtschwimmerbreich. Die Entfernung zum Parkplatz beträgt etwas weniger als 200 m.
Es sind kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden. Eintritt wird erhoben.
 
nach oben
zurück
  ©Copyright: Gemeinde Hoßkirch                                                                   Impressum | Home