Gemeinde
Notdienste | Karte | Impressum | Home
 
Rathaus
Aktuelles / Nachrichten
Gemeinderat / Ausschüsse ...
Bauen in der Gemeinde
Gemeinde-Partnerschaft
SEEzeit Hoßkirch
Wohnmobil Stellplätze
Bahnhaltepunkt
E-Ladestation / Radservicepunkt
Firmen / Banken / Handwerker
Gaststätten / Ferienwohnungen
Kirchen
Schulen
Kindergarten
Seniorentreff
Unsere Vereine
Veranstaltungen
Gemeindeblatt
Fotos
Kontakt
Links
 
GVV-Altshausen
 
 

Aktuelles / Nachrichten
Stellenausschreibung

Der Neue Laden

EINKAUFEN
Das meiste, was Sie im Alltag brauchen – Sie finden es. Sagen Sie uns, was Sie außerdem gerne hätten auf info@derneueladen.de. Wir legen Wert auf regionale Produkte, und auf eine gute Mischung mit bekannten Markenprodukten sowie auf die Qualität unserer Lieferanten. Nicht nur Lebensmittel sondern auch alles, was im Haushalt dringend benötigt wird – von Waschmittel, Zahnpasta, andere Hygieneartikel, über Putzmittel bis zur Versorgung Ihrer Haustiere – Sie finden es im NEUEN Laden in Hosskirch. 

LEBENSMITTEL
Alles, was auf den Tisch kommt – Der NEUE Laden versorgt Sie mit Gutem, Leckerem und Schmackhaftem. Brot, Wurst, Eier, Obst, Gemüse – das beziehen wir, wenn möglich, aus unserer Region, unser kleiner Beitrag zur Nachhaltigkeit unseres Lebens. Sie können sich mit Säften und Mineralwasser versorgen. In der Tiefkühltheke finden Sie, was schnell auf den Tisch soll: Pizzen und andere Fertiggerichte. Auch für den schnellen Snack für zwischendurch haben wir vorgesorgt – ob mit belegten Brötchen oder anderen bekannten Artikeln.

18 STUNDEN OFFEN / VON 6-24 UHR
Kaufen, immer, wann Sie wollen. Zwischen 6 und 24 Uhr steht Ihnen "Der NEUE Laden" offen – an jedem Tag. Das ist unser Service: Sie wünschen noch etwas für den späten Abend – bei uns können Sie es ohne weite Wege einkaufen. Wir kümmern uns darum, dass auch an Sonn- oder Feiertagen die Tür offen steht und Sie das Gewünschte in unseren Regalen finden. 

Telefon: 07587 8503 000
info@derneueladen.de

Web www.derneueladen.de

LK Ravensburg

Umtausch Ihres Führerscheins in EU-Führerschein!

Hier finden Sie einen Antrag auf Umtausch der Fahrerlaubnis:

PDF Icon Antrag auf Umtausch (bitte ausdrucken und ausfüllen)

 

Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Bürgermeisterwahl am 31.Juli 2022

Wappen der Gemeinde Wahlkreuz

PDF Hier das Ergebnis der Bürgermeisterwahl

Gedanken und Worte zum Jahreswechsel
Rückblick 2021 und Ausblick 2022

Hinter uns liegt ein weiteres "Corona-- Jahr", was jedoch für jeden einzelnen für uns weit mehr war als nur das. Masken tragen und Abstand wahren, galt und gilt noch immer für uns alle Normalität haben wir uns schon fast gewöhnt. Leider hat uan diese neue ns die Pandemie noch nicht wieder verlassen. Und ich befürchte, dass wir lernen müssen, auf unbestimmte Zeit mit Corona zu leben. Der ehemalige Bundeskanzler Willy Brandt hat einmal gesagt: "Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum bes innt euch auf eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll." Dieser Satz ist Trost und Ansporn zugleich. Und eines Tages werden wir stolz darauf sein, dass wir Widrigkeiten ü berwunden haben.

PDF Kompletter Text hier
WLAN

Seezeit

Seebad und Gastronomie geöffnet!

Unser Seebad und die Gastronomie am See haben geöffnet! Wir freuen uns über den Betrieb und dass ein Stück weit wieder Wohlgefühl zurückgekehrt ist. Herzlich willkommen in Ihrer/unserer SEEzeit.

Hoßkirch und der „Hoki“-See, wie der Königseggsee liebevoll genannt wird, sind untrennbar miteinander verbunden. Das neu gestaltete Seebad lädt zum Baden und Verweilen ein. Auch Wohnmobilisten finden ein Willkommenes.

Unser neu geschaffenes Seebad lässt kaum Wünsche offen, und die Gemeinde ist schon auch stolz, was in den Bauabschnitten I und II so alles umgesetzt wurde. In Zeiten von Corona allerdings zeigt sich sehr vieles nun anders. Wir werden in 2020 nicht „die“ Seebad-Saison genießen dürfen/können, die wir uns alle wünsch(t)en. Es gibt die vorgeschriebenen Auflagen.

Freibäder und Badeseen in Baden-Württemberg dürfen wieder öffnen. Eine entsprechende Vorordnung wurde am Donnerstag, den 4 .Juni vorgelegt. Dabei war von Anfang an eines klar, dass ein "normaler" Badebetrieb wie in den vergangenen Jahren nicht zu ermöglichen ist. Dazu sind die Vorgaben zu restriktiv. Zudem sind die örtlichen Gegebenheiten an jedem Standort zu unterschiedlich, als dass es einheitliche Regelungen geben wird. Für Liegewiesen und Liegeflächen jedenfalls errechnet sich die maximale Anzahl an Personen, die sich gleichzeitig auf diesen niederlassen, aus der Liegefläche mit 10 Quadratmetern pro Person. Zwischen den Badegästen muss stets ein Abstand von mindestens 1,5 Metern eingehalten werden! Über das weitere Vorgehen werden wir bei Bedarf wieder informieren. Und trotz allem die Freude und das Gute nicht vergessen. Auch insofern Ihnen allen viel Freude und Gutes in unserer SEEzeit Hoßkirch.

Wanderreiten

Wanderreiten in Oberschwaben

Wandern zu Pferd ist eine der schönsten Unternehmungen in der Freizeit und im Urlaub. Vom oberschwäbischen Hügelland bis zu den Voralpen des Allgäus und bis zum Bodensee bietet sich dem Wanderer zu Pferd aber auch dem Kutscher alles, was Ferien und Freizeit ausmacht: Eine abwechslungsreiche, wunderschöne und erholsame Landschaft mit weitem Blick über die Alpen sowie historische Städte und schöne, gemütliche Dörfer mit besonders gastfreundlichen Menschen bleiben unvergessen! Auch kulturell und geschichtlich bietet die Region eine ungewöhnliche Vielfalt, die es zu erkunden gilt. Gerne können Sie unsere neue Gebietskarte auch bestellen. Hierfür einfach eine kurze E-Mail an karte@wanderreiten-oberschwaben-bodensee.de schicken.

PDF www.wanderreiten-in-oberschwaben.de

Öffentliche Bekanntmachung des Regierungspräsidiums Tübingen
Verordnung des Regierungspräsidiums Tübingen zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Verordnung – FFH-VO)

PDF Alle Infos hier!

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung in Hoßkirch durch Umrüstung auf LED

Im Energiekonzept der Bundesregierung ist festgelegt, dass Deutschland den Ausstoß von Treibhausgasen gegenüber dem Jahr 1990 kontinuierlich senken wird: bis 2020 um 40%, bis 2030 um 55%, bis 2040 um 70% und bis 2050 sogar um 80 bis 95 %. Um dieses Konzept zu unterstützen hat die Gemeinde Hoßkirch sich dafür ausgesprochen, die Straßenbeleuchtung auf energiesparende LED-Technik umzurüsten. Somit können die CO2-Emissionen und der Stromverbrauch ab sofort merklich reduziert werden. Vom Klimaschutz profitieren alle - durch geringere Stromkosten und ein gesundes Klima.  Erfreulicherweise wurde die energetische Sanierung bzw. Umstellung auf LED durch das Bundesumweltministerium im Rahmen des Kommunalinvestitionförderungsgesetz (KInvFG) gefordert. Auf Antragstellung wurde der Gemeinde ein großzügiger Zuschuss gewährt und somit die Umstellung möglich gemacht. Die Gemeinde Hoßkirch bedankt sich beim Regierungspräsidium Tübingen und bei der Bundesregierung für die Bereitstellung der Fördermittel aus dem  Kommunalinvestitionsfördergesetz (KInvFG).

Icon

Unsere Gemeinde ist seit 2015 Mitglied im Verein Regionalentwicklung Mittleres Oberschwaben e. V. –
kurz gesagt: REMO.

LEADER-Förderprogramm
REMO ist ein Aktionsgebiet im LEADER-Programm. LEADER ist die Abkürzung für "Liaison Entre les Actions de Développement de l'Économie Rurale". Mit diesem Förderprogramm unterstützt die Europäische Union und das Land Baden-Württemberg die ländlichen Regionen, sich sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln zu können. Dafür stehen unserer Region Fördermittel für Projekte zur Verfügung.

PDF Hier der ganze Text als PDF!

 
nach oben
zurück
  ©Copyright: Gemeinde Hoßkirch                                                                   Impressum | Datenschutz | Home